Porenbeton

13 Produkte gefunden
Stärke wählen
Wunschtermin Lieferung
Kauf auf Rechnung
Fachberatung
Ytong Dünnbettmörtel 15 kg Sack
16,55 1,10 €/kg
Ytong Füllmörtel 12,5 kg Sack
19,00 1,52 €/kg

Ytong zu günstigen Preisen online kaufen

Anders als der Name „Porenbeton“ (auch Gasbeton) vermuten lässt, enthält dieser Baustoff keinen Beton, sondern ist ein Material mit den Grundlagen von Kalk, Sand, Zement und Wasser. Die Platten oder Steine des Porenbeton werden meist als Mauerelemente oder Fertigbauteile hergestellt. Durch die hohe Trag- und Druckfestigkeit ist der Porenbeton gut für Außen- und Innenwände geeignet. Außerdem ist er wegen der leichten und vielseitigen Bearbeitbarkeit im individuellen Innenausbau sehr beliebt. Porenbeton zeichnet sich durch eine gute Wärmedämmung und einen hohen Brand- und Schallschutz aus.

Porenbeton - Ytong

Ytong ist ein Markenname der Firma Xella in Duisburg. Ytong produziert Porenbeton, der aus Kalk, Sand, Zement und Wasser besteht. Im Inneren enthält er Millionen an Luftporen, die ihm seinen Namen geben. Vor über 70 Jahren wurde er in Zeiten großer Rohstoffknappheit in Schweden zum ersten Mal industriell hergestellt. Ytong ist die erste eingetragene Rohstoffmarke der Welt und veränderte das Bauen nachhaltig. Der Stein hat eine genaue Maßgenauigkeit und man kann ihn mit Dünnbettmörtel zu einer fast fugenlosen Wand zusammenführen. Ytong ist ein Klassiker unter den Baustoffen und steht für optimale Wärmedämmung und Qualität. Alle Baustoffe sind ökologisch schonend hergestellt und aufeinander abgestimmt. So schützt Ytong die Umwelt und bietet die passende Lösung zum ökologischen Bauen.

Vorteile

  • Ytong Porenbetonstein ist wohngesund, langlebig, ökologisch und bauphysikalisch durchdacht. Er sorgt für ein gesundes Wohnklima, bei dem Allergien keine Chance haben. Ytong bietet angenehme Raumtemperaturen und schützt vor Lärm und elektromagnetischen Strahlen. Mit Ytong Porenbeton steht ein Material ohne schädigende Chemikalien zur Verfügung. Die diffusionsoffene Steinstruktur verhindert Schimmel und feuchte Wände.
  • Die Steine aus Porenbeton speichern die Hitze des Tages und geben sie in der Nacht wieder ab. So bleibt es im Haus angenehm.
  • Ytong ist ein nicht brennbarer Baustoff. Er bietet Flammen im Brandfall keine zusätzliche Nahrung und lässt keine giftigen Dämpfe und Gase entstehen.
  • Dank der Größe (Standard 62,5 cm x 25 cm) und des geringen Gewichts können die Steine aufgrund dieser Eigenschaften unkompliziert und ohne großen Kraftaufwand eingebaut werden. Die Auflageflächen sind so geschliffen, das sie sich ineinander verzahnen. Porenbetonsteine fallen daher in die Kategorie der Plansteine.

Porenbeton oder Poroton?

Meist stellt sich die Frage, ob Poroton oder Porenbeton eingesetzt werden soll. Beide Baustoffe sind langlebig und modern. Ins Mauerwerk können auch formschöne Briefkästen eingebaut werden.

Porenbeton Poroton
Preis: - +
Verarbeitung: + -
Wärmedämmung: + -
Schallschutz: - +


Porenbeton "kleben"

Beim regulären Mauerbau werden die einzelnen Steine mit extra ausgewiesenem Dünnbettmörtel „verklebt“. Es handelt sich bei dieser Vorgehensweise nicht um ein Kleben des Mauerwerks im herkömmlichen Sinne. Sie wird so genannt, da die Mörtelschicht aufgrund der geringen Fugenbreite nur sehr dünn zu sein braucht und einem „Aufkleben“ ähnelt. Der Dünnbettmörtel sollte überall genau die gleiche Dicke aufweisen, damit es nicht zu unerwünschten Schiefstellungen der Porentonsteine kommt. Der Mörtel sollte nach dem Anrühren zeitnah verwendet werden, da er schnell trocknet.

Interessante Kategorien
Poroton oder Porenbeton? Mörtelgruppen und Mörtelarten Terrassenplatten Zementmörtel Natursteine Wohngesunde Baustoffe Ökologische Baustoffe Ausgleichsmörtel Dünnbettmörtel Zementmörtel
Passende Ratgeber