Schwäbische Wochen: Sparen Sie mit unseren top SALE-Angeboten

Skamol Kleber SkamoWall Adhesive

zum Anrühren, 20 kg/Sack

(3)

Art.-Nr.: 100220090

Sanierungsart
Schimmelpilzsanierung
Marke
Skamol
Art
Klebstoff
28
55
(1,43 € / kg)
berechneter Preis 28,55 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand
nur noch 0 Sack auf Lager
Lieferung
Lieferung am Dienstag, 18. Mai:
Bestellen Sie innerhalb von 21 Stunden und 12 Minuten per Express

Alternative Produkte
Zubehör
Beschreibung
Technische Daten
Lieferumfang

Markenqualität von Skamol: Skamol Kleber SkamoWall Adhesive

Der Skamol Kleber SkamoWall Adhesive ist Teil des SkamoWall-Systems, der perfekten Gesamtlösung zur dauerhaften und effektiven Verhinderung von Schimmelpilz und bildet den zweiten Schritt im Sanierungsprozess. Er ist sehr gut anzurühren und zu verarbeiten und wird nach der Vorbehandlung mit dem Skamol Schimmelpilzentferner SkamoWall Biocide flächig auf die Wände aufgetragen, um anschließend die SkamoWall Bord-Platte auf einer optimalen Grundlage anbringen zu können.



Marke Skamol
Anwendungsbereich innen
Art Klebstoff
Verwendung Kleber & Armierung
Verbrauch 4 kg/m²
Sanierungsart Schimmelpilzsanierung
HAN 672015
  • Skamol Kleber SkamoWall Adhesive
Bewertungen (3)
Hält was er verspricht, top Kleber, toll zum Verarbeiten, tolles Produkt
Sas R., 16.07.2020
Die Verarbeitung erfolgte professionnell und ohne Probleme. Ob die Wirkungsweise des Materials den Erwartungen entspricht kann natürlich erst zu einem späteren Zeitpunkt festgestellt werden.
Wilhelm W., 29.02.2020
Dieser Kleber läßt sich genau so gut wie ein normaler Fiesenkleber verarbeiten: Klimaplatte grundieren, Kleber zügig auftragen und dann schnell andrücken, da die Klimaplatte trotz zuvor erfolgter Grundierung dem Kleber das Wasser viel schneller entzieht, als das z.B. beim Kleben von Fliesen der Fall ist. Man hat also nur wenig Zeit, die Platte richtig zu positionieren, was in der Praxis aber kein Problem darstellt. Ich habe es eher als Vorteil angesehen, dass die Klimaplatte spätestens nach 2 Minuten unverrückbar an der Wand hält. Natürlich kann man die Platte mit einem Spachtel und leichter Gewalt dann noch wieder von der Wand abheben, allerdings klebt sie dann nicht mehr, der alte Kleber muss also abgekratzt, mit Wasser wieder geschmeidig gemacht und dann erneut aufgetragen werden. Ich muss an dieser Stelle aber ausdrücklich darauf hinweisen, dass ich erstmalig Klimaplatten verklebt habe und bisher keinen anderen Kleber verwendet habe. Mein positiver Eindruck von diesem Kleber bedeutet also nicht, dass er besser ist als andere Kleber, sondern nur, dass er seinen Zweck voll und ganz erfüllt.
Joachim M., 01.10.2019
Jetzt Bewertung schreiben