Unterspannbahnen

2 Produkte gefunden

Bestseller in Unterspannbahnen

Für Nord BW und Süd Hessen Unterspannbahnen in Ihrer Nähe

Eine Unterdeckbahn fungiert als zusätzlicher Regenschutz unterhalb der Dacheindeckung (Dachziegel) wie Tondachziegel, Betondachsteinen und Schindeln. Die Unterdeck-Bahnen befinden sich auf einer Holzschalung oder Wärmedämmung im Bereich der Dachkonstruktion. Es gibt zwei Formen der wasserdichten Unterdeckungen. Zum einen die verklebte Unterdeckung, die im Nahtbereich wasserdicht geschlossen ist. Zum anderen die überlappte Unterdeckbahn, welche lose übereinandergelegt werden. Die Dach-Bahnen sind diffusionsoffen. Das heißt, sie haben den Vorteil, dass vorübergehende Feuchtigkeit in der Wärmedämmung durch sie diffundieren kann, sodass die Dämmung trocken wird.

Was bedeutet ein Zelteffekt?

Eine Unterdeckbahn hat nicht nur die Aufgabe, die Feuchte der Dämmstoffe durchzulassen, sondern diese auch vor Regen zu schützen. Sie funktioniert daher als wasserableitende Schicht. Einen Zelteffekt muss die Unterdeckbahn unbedingt vermeiden. Tritt dieser ein, werden die raumseits angeordneten Baustoffe mit Wasser in tropfbarer Form durchfeuchtet.

Was ist der Unterschied zwischen einer Unterdeck-Bahn und einer Unterspannbahn?

Eine Unterdeckbahn und eine Unterspannbahn unterscheiden sich hinsichtlich ihrer Verlegung voneinander. Während sich eine Unterdeck-Bahn auf flächigen sowie festen Untergründen wie eine Dämmung befindet, ist eine Unterspannbahn frei hängend. Unterspannungen finden ihren Einsatz meistens bei einem nicht ausgebauten Dachgeschoss. Eine Unterdeckbahn ist aus diesem Grund als Unterspannbahn einsetzbar, umgekehrt allerdings nicht. Das Material (Folie) ist mit ein wenig Übung recht einfach z. B. mit geeignetem Klebeband zu verlegen.

Interessante Kategorien
ERLUS Tondachziegel VELUX Dachfenster Aufsparrendämmung BRAAS Betondachsteine Ortgang
Passende Ratgeber