Kellerdecke

9 Produkte gefunden
Material wählen
Isover Dämmplatte Topdec DP 3 Steinwolle 1188x588 mm naturweiß, leicht gewellt
23,93 € / m²
ab 67 , 95
Isover Dämmplatte Topdec DP 3 Steinwolle 1188x588 mm
Isover Dämmplatte Topdec DP 1, weiß, Steinwolle weiße Glasvlieskaschierung
45,10 € / m²
ab 140 , 95
Isover Dämmplatte Topdec DP 1, weiß, Steinwolle
Isover Dämmplatte Topdec Universal Steinwolle mit Haftvermittler
32,95 € / m²
ab 32 , 95
Isover Dämmplatte Topdec Universal Steinwolle
43,70 € / m²
ab 41 , 95
Isover Dämmplatte Topdec Hardline Steinwolle
55,34 € / m²
ab 172 , 95
Isover Ultimate Dämmplatte Topdec DP 1 Glaswolle
46,38 € / m²
ab 144 , 95
Isover Dämmplatte Topdec Smartline Steinwolle
44,46 € / m²
ab 138 , 95
Isover Dämmplatte Topdec DP 1, struktur Steinwolle
Ausverkauft
9,35 € / m²
ab 70 , 15
Kellerdämmung Styrodur 3000 CS Hartschaumplatte Polystyrol
Ausverkauft
9,49 € / m²
ab 71 , 15
Kellerdämmung Styrodur 2800 C Hartschaumplatte Polystyrol

Bestseller in Kellerdämmung

23,93 € / m²
ab 67 , 95
Isover Dämmplatte Topdec DP 3 Steinwolle 1188x588 mm
45,10 € / m²
ab 140 , 95
Isover Dämmplatte Topdec DP 1, weiß, Steinwolle
Für Nord BW und Süd Hessen Kellerdämmung in Ihrer Nähe

Kellerdecke online kaufen

Ungedämmte Kellergeschosse sind wie schlechte Schuhe im Winter: Sie sorgen für kalte Füße und einen unangenehmen Energieverlust. Eine Kellerdeckendämmung verhindert beides, sie spart Heizkosten, verringert die Heizenergie um bis zu 10% und sorgt für mehr Behaglichkeit im Haus. Besonders für die Sanierung von Altbauten mit unbeheiztem Keller lohnt sich eine Dämmung der Kellerdecke. Sie ist bei einer Verklebung der Dämmmatten an der Decke von jedem durchführbar und erfordert kein weiteres Fachwissen.

Wann eignet sich ein Kellergeschoss für die Kellerdeckendämmung?

Prinzipiell eignen sich alle unbeheizten Keller für eine Deckendämmung. Sie rechnet sich bereits bei einer Dämmstoffstärke von nur 8 cm. Jeder weitere Zentimeter bringt weitere Kosteneinsparungen mit sich. Mit einer solche geringen Einbaustärke und der Vermeidung von Fachpersonal ist diese Art der Dämmung im Vergleich kostengünstig.

Welche Dämmstoffe eignen sich zur Kellerdeckendämmung?

Als Dämmstoff eignen sich Dämmplatten aus PU-Hartschaum, Glaswolle oder Steinwolle, wobei die Materialien unterschiedliche Vorteile mit sich bringen. Steinwolle und Glaswolle sind diffusionsoffen und eignet sich zur Dämmung von Wasch- oder Trockenräumen. Außerdem erhöht eine Dämmung aus diesen Materialien den Brandschutz, da sie nicht entflammbar sind. Hartschaumplatten sind leicht und erreichen bei einem sehr geringen Einbaumaß höchste Dämmwerte.

Kellerdecke online kaufen

Ungedämmte Kellergeschosse sind wie schlechte Schuhe im Winter: Sie sorgen für kalte Füße und einen unangenehmen Energieverlust. Eine Kellerdeckendämmung verhindert beides, sie spart Heizkosten, verringert die Heizenergie um bis zu 10% und sorgt für mehr Behaglichkeit im Haus. Besonders für die Sanierung von Altbauten mit unbeheiztem Keller lohnt sich eine Dämmung der Kellerdecke. Sie ist bei einer Verklebung der Dämmmatten an der Decke von jedem durchführbar und erfordert kein weiteres Fachwissen.

Interessante Kategorien
Styropor oder Styrodur? Noppenbahn verlegen Perimeterdämmung Holzfaserdämmplatte Drainage
Passende Ratgeber