• Beste Beratung
  • Lieferung zum Wunschtermin
  • Zuschnitte & Maßanfertigung
  • Über 175.000 Produkte
  • Vergleichsliste 0
Kontakt
Austausch der Dachfenster

Dachfenster austauschen

Manche Dachfenster können – wie alle Einbauelemente auch – mit der Zeit unansehnlich werden. Vielleicht passen sie aber auch nicht mehr zur Fassade oder der Rahmen harmoniert nicht mehr mit der Innenraumgestaltung. Möglicherweise benötigen Sie mehr Licht, und hätten gern ein größeres Fenster? Eventuell lohnt sich auch der Austausch wegen einer besseren Dämmleistung. All dies sind Faktoren, die das Auswechseln diverser Dachfenster nahe legen. Der Austausch ist einfacher, als man denkt, es gibt jedoch ein paar Parameter, die beachtet werden müssen.

Inhaltsverzeichnis Dachfenster austauschen

Dachfenster – alt gegen neu

Bevor neue Dachfenster eingesetzt werden können, müssen natürlich die alten weichen. Eine besonders vorsichtige und geplante Vorgehensweise ist nötig, damit keine Unfälle passieren, das Fenster aus der Öffnung rutscht und Schäden oder gar Verletzungen durch einen Glasbruch entstehen. Um das alte Fenster auszubauen, bedarf es mindestens zweier Personen.

Altes Dachfenster ausbauen – Schritt für Schritt

  1. Die erste Maßnahme für den Dachfenster-Ausbau ist, die innen liegende Verkleidung zu entfernen. Wird diese für das neue Fenster wieder verwendet, so sollte dies mit größter Vorsicht erfolgen, damit keine Beschädigungen entstehen. Wird der Rahmen auch ausgebaut, so tragen Sie auch die äußere Verkleidung, sprich die Dachziegel ab. Platzieren Sie diese so, dass sie nicht brechen oder jemand darauf treten kann.
  2. Jetzt wird der Flügel des Dachfensters herausgenommen. Dieser wird nach innen geklappt, sodass der äußere Bereich sich innen befindet. An den Scharnieren sehen Sie Knöpfe, die nach innen gedrückt werden können. Während der Fensterflügel nach außen gestemmt wird, halten Sie die Knöpfe gedrückt, bis dieser sich aus der Verankerung löst. Da die Flügel meist schwer sind, benötigt man hierfür zwei kräftige Personen.
  3. Anschließend wird der Rahmen des Fensters entfernt. Dies erfolgt mittels Lösung der Verschraubung. Sollte dies nicht möglich sein, da die Schrauben und der Rahmen zu fest sitzen, muss mit einer Säge und mit einem Brecheisen nachgeholfen werden.

Austausch der Dachfenster – Dämmung beachten!

Werden Fenster ausgewechselt, so wird oft der Innenbereich mit renoviert. Sind Innenverkleidungen vorhanden, sollten diese mit erneuert werden, um Wärmebrücken zu vermeiden und den U-Wert zu verbessern. Dies sorgt für eine verbesserte Energiebilanz im Haus. Nicht nur die Dämmung ist wichtig, um Energie zu sparen, sondern auch die Wahl der richtigen Dachfenster. Sind alte Modelle eingebaut, die keine guten Dämmwerte erreichen, macht es Sinn, diese gegen neue, besser dämmende Fenster z. B. mit Isolierverglasung zu tauschen. Im Zuge einer Erneuerung stellt sich auch die Frage, ob Holz oder Kunststoff verwendet werden soll.

Komplett-Austausch der Fenster

Soll das Fenster komplett erneuert werden, so kann auch über den Einbau eines größeren Elements nachgedacht werden. Größere Fensteröffnungen erhöhen aufgrund des Lichteinfalls die Helligkeit des Raums. Im Zuge dessen muss jedoch die Öffnung vergrößert werden, und ein Komplett-Set bestellt werden. Dies ist kostenintensiver als ein passgenauer Austausch. Für ein komplett neues Fenster muss zuerst die Größe ermittelt werden.

Größe der Dachfenster ermitteln

Dachfenster ausmessen

Es wird zwischen Nennmaß (dem Maß, welches vom Hersteller angegeben wird) und dem Innenfuttermaß differenziert. Sie ermitteln das Innenfuttermaß, indem Sie die Fensteröffnung horizontal an drei Stellen und vertikal an drei Stellen messen, siehe Grafik. Sollten bei den unterschiedlichen Bereichen Maß-Differenzen auftreten, ist jeweils das größere Maß zu nehmen. Ansonsten passt das Fenster später nicht in den Innenbereich hinein. Das Dachfenster wird anschließend nach Anleitung von einem Fachmann oder geübten Handwerkern eingebaut. Dies gilt für alle Fensterarten, wie Schwingfenster, Klapp-Schwingfenster, Hoch-Schwingfenster, Ausstiegsfenster und Sonderfenster.

Passgenaue Fenster für das Dach wählen

Dachfenster Typenschild

Namhafte Hersteller wie VELUX und Roto bieten passgenaue Austauschfenster an. Hierzu muss kein Innenrahmen gewechselt werden. Die Auswahl erfolgt kinderleicht. Maßgeblich sind das Typenschild und die Größe des Fensters. Anhand dieser Angaben kann ein genau passendes Fenster bestellt werden. Das Typenschild finden Sie an der oberen Seite des Dachfenster-Flügels. Diese Austausch-Variante ist mit wenigen Handgriffen erledigt. Gehen Sie hier auch genau nach Einbauanleitung vor.

TIPP: Der Austausch sollte von mindestens zwei Personen vorgenommen werden, da die Fenster je nach Größe recht schwer sein können.

Mehr zum Thema "Dachfenster austauschen"

Dachfenster jetzt entdecken »
Passende Produkte zum Thema