Weber Fliesenkleber

19 Produkte gefunden
Funktion wählen

Bestseller in Fliesenkleber

Für Nord BW und Süd Hessen Fliesenkleber in Ihrer Nähe

Weber Fliesenkleber online kaufen

Über die Wahl des Fliesenbelags entscheidet oftmals der persönliche Geschmack. Bei Grundierungen und Fliesenklebern ist es mehr die Funktionalität und die technischen Eigenschaften, die entscheiden. Die große Auswahl an spezialisierten Produkten erschwert oft die Wahl. Die spezialisierten Fliesenkleber und Grundierungen von Weber machen da keine Ausnahme. Sie sind auf spezielle Anwendungsbereiche zugeschnitten und verlangen Bedacht bei der Auswahl des richtigen Produktes. Zu bedenken sind unter anderem der Baugrund, das Fliesenmaterial und die Feuchtebelastung.

Was muss man bei der Wahl der richtigen Weber Grundierung beachten?

  • Die Belastung durch Feuchtigkeit spielt In Küche und Bad eine große Rolle. Speziell für Feuchträume hergestellte Grundierungen dienen als flüssige Dampfsperre und Grundierharze schützen den Baugrund zuverlässig vor Feuchteschäden.
  • Die Beschaffenheit des Untergrundes entscheidet wie bei Innenputzen darüber, welche Weber Grundierungen am besten wirken. Man unterscheidet hierbei zwischen saugenden (Gipsplatten, Holz) und nicht saugenden Untergründen (Metall, bestehende Fliesenschicht).
  • Beschädigungen im Untergrund beeinflussen die Haftung der Fliesenschicht. Grundierharze zum Verschließen von Rissen oder zur Herstellung von Grundierungen für Epoxidharzbeschichtungen schaffen hier Abhilfe.

Was steckt hinter den Weber Flex-Fliesenklebern?

Spannungen durch Temperaturschwankungen oder das Begehen des Bodens belasten die starre Struktur des Fliesenbodens. Flexkleber besitzen eine erhöhte Flexibilität und schützen die Fliesenschicht vor Schäden durch die Spannung. Das Fliesensystem hat die Möglichkeit, sich leicht den Bewegungen des Bodens anzupassen.

Welche Fragen stellen sich bei der Wahl des richtigen Weber Fliesenklebers?

  • Boden oder Wand: Eignet sich der Fliesenkleber für Bodenfliesen, für Wandfliesen oder für beides? Die Aushärtezeit und Wasserlöslichkeit von Fliesenklebern spielt für den Anwendungsort an Boden oder Wand eine große Rolle.
  • Innen oder Außen: Eignet sich der Fliesenkleber für den Innenbereich oder für den Außenbereich? Dies hängt mit der Temperaturempfindlichkeit und Feuchteempfindlichkeit des Fliesenklebers zusammen. Im Außenbereich kommt es im Winter schnell zu tiefen Temperaturen. Fliesenkleber für den Außenbereich müssen also unempfindlich gegenüber großen Temperaturschwankungen sein.
  • Keramik oder Naturstein: Welches Fliesenmaterial wird verwendet? Eine große Menge unterschiedlicher Werkstoffe stehen zur Verfügung, von Keramik, Naturstein, Betonstein bis zu Feinsteinzeug. Natursteinfliesen sind empfindlich gegenüber Verfärbungen, die durch herkömmlichen Dünnbettmörtel hervorgerufen werden. Für empfindliche Fliesen gibt es spezielle Natursteinkleber. Das Material der Fliesen sollte in die Entscheidung des richtigen Fliesenklebers einfließen.
  • Feuchtraum oder Trockenraum: Ist der Fliesenkleber für Feuchträume geeignet oder nicht? Teilweise fällt ihm die Aufgabe zu, den Baugrund vor Feuchteschäden zu schützen. Einige Fliesenkleber sind sogar für die beständige Verwendung unter Wasser geeignet und halten der Feuchtebelastung von Schwimmbädern stand.
  • Fußbodenheizung oder nicht: Wie Temperaturbeständig ist der Fliesenkleber? Die Temperaturschwankungen belasten die Struktur des Fliesenbodens. Die Fliesenkleber für die Verwendung über Fußbodenheizungen müssen also zum einen temperaturbeständig und zum anderen flexibel sein.
Interessante Kategorien
PCI Verfugung & Silikon Fermacell Trockenestrich Vinyl Fliesen HT Rohr Gabionenzaun
Passende Ratgeber