Kostenloser Versand ab 1.000 € Warenwert! Nur bis 25. November 2018
  • Baustoffe online kaufen
  • Lieferung zum Wunschtermin
  • Zuschnitte & Maßanfertigung
  • Vergleichsliste 0
Kontakt
Materialplanung

Holz Sichtschutzzaun planen und aufstellen

Sichtschutzzäune aus Holz kann man entweder durch Einbetonieren oder durch Aufschrauben auf ein Betonfundament befestigen. Hier erfahren Sie, welches Sichtschutz-Zubehör Sie für die jeweilige Befestigungsmethode benötigen.

Ein Sichtschutz ist die ideale Lösung, wenn es um die Einfriedung des Grundstücks und den Schutz der Privatsphäre geht. Die Auswahl an Sichtschutz-Materialien und Elementen ist groß. Als besonders beliebt gelten Sichtschutzzäune aus Holz. Das liegt daran, dass diese sich sehr natürlich ins Garten-Gesamtbild einfügen und optisch einen echten Blickfang darstellen.

Sofern der Sichtschutz aus kesseldruckimprägnierten Nadelhölzern wie Fichte, Lärche oder Douglasie gefertigt ist, verfügt er über einen natürlichen Holzschutz. Trotzdem bedarf jeder Holz Sichtschutzzaun einer regelmäßigen Pflege mit beispielsweise Holzöl oder Lasuren. Wer sich einen pflegeleichten und streichfreien Sichtschutz mit Holz-Anteil wünscht, sollte zu einem WPC Sichtschutzzaun greifen.

Holz Sichtschutzzäune kann man sich individuell zusammenstellen. Um sicher zu gehen, dass alle Zaunelemente zusammenpassen, entscheidet man sich am besten für eine Serie wie die TraumGarten Holz Sichtschutz XL-Serie.

Beispiel: Mit diesen Elementen können Sie einen Sichtschutzzaun individuell gestalten!




Holz Sichtschutz planen und aufstellen
1
Sichtschutzzaun
Das Hauptelement der Sichtschutzzaunanlage ist der Sichtschutzzaun. Er kann zum Beispiel aus Holz, WPC, Aluminium oder Kunststoff bestehen.
2
Rankgitter
Mit einem Rankgitter lassen sich optische Highlights setzen. Zum einen lockert das Rankgitter den Sichtschutz auf, zum anderen dient er als Rankhilfe für Rosen und Kletterpflanzen.
3
Anschluss-Element
4
Holzzaun Elementhalter-SetHolzzaun Elementhalter-Set
Diese Elemente verbinden den Sichtschutzzaun mit den Pfosten. Bei einem Sichtschutzelement der Größe 179 x 179 cm sollten mindestens 3 Elementhalter auf einer Pfostenseite angebracht werden.
5
Zaunpfosten
Pfosten gibt es in unterschiedlichen Größen. Für einen Holz-Sichtschutz kann man sowohl Metallpfosten als auch Holzpfosten verwenden.
6
Pfostenanker mit BodenhülsePfostenanker mit Bodenhülse
Der Bodenanker schlägt man in ein 60 bis 80 cm tiefes Loch ein. Der Pfosten wird dabei mit dem Pfostenanker verbunden. Zwischen Pfosten und Betonfundament ist so viel Platz, dass die Zaunpfähle vor der Bodenfeuchtigkeit geschützt sind.
7
Pfostenträger und Verbundanker-Seta) Pfostenträger zum Aufschrauben
Zum Aufdübeln der Zaunpfähle benötigt man Pfostenträger. Zum einen tragen diese dafür Sorge, dass der Pfosten fest im Boden verankert ist. Zum anderen halten sie die Feuchtigkeit bodenseitig fern, sodass die Stirnseite des Pfostens vor stehendem Wasser geschützt wird.

b) Verbundanker-Set für Aufschraubpfostenträger
Um die Pfostenträger auf einem Betonuntergrund befestigen zu können, ist das Verbundanker-Set notwendig. Dieses enthält Gewindestangen, Mutter mit Unterlegscheiben und Montagemörtel.

Was brauche ich zum Aufstellen der Holz Sichtschutzelemente an Zubehör?

Es kommt auf die Installationsmethode an, welches Befestigungsmaterial man braucht. Der Holz Sichtschutz kann entweder im Boden direkt einbetoniert (Punktfundament) oder auf einem festen Boden aufgeschraubt werden. Beide Befestigungsmethoden gelten als beständige Installationen.

  • Beim Einbetonieren in den Boden gräbt man ein circa 40 x 40 cm großes Loch, in welches der Erdspieß/Pfostenanker eingeklopft wird. Anschließend wir das Loch mit Beton ausgefüllt.
  • Beim Aufschrauben wiederum existiert das Betonfundament bereits. Viele stellen sich hierbei die Frage, ob man den Sichtschutz auch auf Pflastersteinen oder Terrassenplatten aufschrauben kann. Das ist allerdings nur möglich, wenn sich direkt darunter ein Betonfundament befindet, in welches der Aufschraubpfostenträger reicht.

Beispiel für eine Einkaufsliste

Als konkretes Beispiel wird die oben dargestellte Holz-Sichtschutzanlage vorgeführt:


In Boden einbetoniert


Aufgeschraubt auf Betonuntergrund


Menge Material Nummerierung in Grafiken
1 Holz Sichtschutzzaun (Rundbogen) Nr. 1
2 Holz Rankgitter Nr. 2
1 Anschluss-Element Nr. 3
4 Holzzaun Elementhalter-Set Nr. 4
1 Pfosten (9 x 9 x 105 cm) Nr. 5
4 Pfosten (9 x 9 x 195 cm) Nr. 5
5 Pfostenanker mit Bodenhülsen Nr. 6

Menge Material Nummerierung in Grafiken
1 Holz Sichtschutzzaun (Rundbogen) Nr. 1
2 Holz Rankgitter Nr. 2
1 Anschluss-Element Nr. 3
4 Holzzaun Elementhalter-Set Nr. 4
1 Pfosten (9 x 9 x 105 cm) Nr. 5
4 Pfosten (9 x 9 x 195 cm) Nr. 5
5 Pfostenträger zum Aufschrauben Nr. 7a
3 Verbundanker-Set für 2 Aufschraubpfostenträger Nr. 7b

Mehr zum Thema "Holz Sichtschutzzaun planen und aufstellen"

Sichtschutz jetzt entdecken »
Passende Produkte zum Thema