weber Verfugung weber.fug 873 Hochfeste Fuge

für Schwimmbecken und Gewerbeflächen

Art.-Nr.: 100092579

Marke
Art
Mörtel
Wasserdurchlässigkeit
wasserundurchlässig
114
95
(4,60 € / kg)
berechneter Preis 114,95 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand
nur noch 0 Sack auf Lager
Lieferung
Alternative Produkte
fug
Technische Daten
Beschreibung
Lieferumfang

Markenqualität von Weber: weber Verfugung weber.fug 873 Hochfeste Fuge

Marke Weber
Anwendungsbereich innen,außen
Einbauort Boden,Wand
Art Mörtel
für Oberfläche Feinsteinzeug,Keramik,Naturwerkstein,Steingut,Steinzeug
Wasserdurchlässigkeit wasserundurchlässig
Verbrauch ca. 2,5-2,1 kg/m²
Aushärtezeit ca. 4 Stunden
Verarbeitungszeit ca. 30 Minuten
Fugenbreite 3 bis 15 mm
Einsatzbereich Boden,Wand
Komponenten 1-komponentig
Serie fug
HAN 100092

Weber.fug 873 (früher Deitermann PF) ist ein Hochfester Fugenmörtel für die Nutzung im hoch beanspruchten Bereich. Er eignet sich besonders für die Verfugung in Gewerbeflächen und in Schwimmbecken und überall dort wo ein erhöhter Druck auf Wand- oder Bodenbeläge einwirkt. Mit Weber.fug 873 können Fugenbreiten von 3 - 15 mm verfüllt werden.


Technisches Datenblatt
Sicherheitsdatenblatt


  • 25 kg Sack
Kennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 [CLP]
Gefahrenpiktogramme
  • GHS05: Ätzwirkung
  • GHS07: Ausrufezeichen
  • GHS08: Gesundheitsgefahr
Signalwort
  • Gefahr
Gefahrenhinweise
  • H315: Verursacht Hautreizungen.
  • H318: Verursacht schwere Augenschäden.
  • H335: Kann die Atemwege reizen.
  • H373: Kann die Organe schädigen bei längerer oder wiederholter Exposition.
Sicherheitshinweise
  • P101: Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten.
  • P102: Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
  • P103: Vor Gebrauch Kennzeichnungsetikett lesen.
  • P280: Schutzhandschuhe / Schutzkleidung / Augenschutz / Gesichtsschutz tragen.
  • P302+P352 : Bei Kontakt mit der Haut: Mit viel Wasser und Seife waschen.
  • P305+P351+P338 : Bei Kontakt mit den Augen: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.
  • P310: Sofort Giftinformationszentrum, Arzt anrufen.
  • P362: Kontaminierte Kleidung ausziehen.
  • P501 : Entsorgung des Inhalts / des Behälters gemäß den örtlichen / regionalen / nationalen Vorschriften.
Bewertungen (0)
Jetzt Bewertung schreiben