Verfugung

21 Produkte gefunden
Marke wählen
Beliebte Filter in der Kategorie Verfugung
PCI Nanofug Premium Variabler Flexfugenmörtel 5-15kg, insbesondere für Feinsteinzeug und Steinzeugbeläge
Wohngesund+
2
ab18,21 3,64 €/kg
PCI Nanofug Variabler Flexfugenmörtel 4-15kg, insbesondere für Steingut und Steinzeugbeläge
Wohngesund+
1
ab12,73 3,18 €/kg
PCI Carrafug Spezial-Fugenmörtel 5kg Beutel, für Naturwerksteinplatten
Wohngesund+
4
ab17,98 3,60 €/kg
PCI FT Megafug Zementärer Fugenmörtel Zementgrau 25kg Sack, für Feinsteinzeugbeläge
Wohngesund+
1
43,95 1,76 €/kg
PCI FT Fugengrau Fugenmörtel 2-25kg, für Steingut und Steinzeugbeläge, verschiedene Farben
Wohngesund+
ab7,44 1,49 €/kg
PCI FT Fugenbreit Fugenmörtel 5-25kg Beutel, für Spaltklinker und großformatige Steingut und Steinzeugplatten, verschiedene Farben
ab9,63 1,93 €/kg
PCI FT Fugenweiß Fugenmörtel Weiß 2-25kg Beutel, für Steingut und Steinzeugbeläge
Wohngesund+
ab8,08 1,62 €/kg
PCI Durafug NT Zementärer Spezial-Fugenmörtel 25kg Sack, für Gewerbeflächen, Schwimmbäder und Trinkwasserbehälter, verschiedene Farben
Wohngesund+
ab130,02 5,20 €/kg
PCI Glättmittel Farblos 1-5 Liter, für Silikon und Polyurethan Dichtstoffe
ab9,80 9,80 €/L

Verfugung zu günstigen Preisen online kaufen

Fugenmörtel und Silikonfugen vervollständigen den Fliesenboden und dichten ihn nach oben hin ab. Mörtel und Silikon haben jeweils unterschiedliche Anwendungsbereiche. Die wasserdurchlässige Fugenmasse verschließt die Fliesenfugen und ist im Allgemeinen nicht elastisch. Silikon ist wasserdicht findet immer dann Anwendung, wenn der Fliesenbelag an die Sanitärkeramik angrenzt. Beide Fugenmaterialien gibt es in unterschiedlichen Farben. Die Fugen lassen sich somit einfach an den Farbton von Fliesen oder Sanitäreinrichtung anpassen.

Die Wahl des richtigen Fugenmörtels

Normaler Fugenmörtel ist nicht wasserdicht. Speziell für Dusche und Bad gibt es wasserabweisende Fugenmasse, die Fugen von Bodenfliesen in Nassräume zuverlässig abdichten. Bewegliche Untergründe verlangen nach dehnbaren Fliesenfugen. Zu den beweglichen Untergründen zählen Spanplatten, Gipsfaser- und Gipskartonplatten. Elastischer Fugenmörtel findet auch bei Platten Anwendung, die großen Temperaturschwankungen unterworfen sind. Dies ist zum Beispiel bei Heiz-Estrichen der Fall. Hiermit verfugen Sie beispielsweise einen Boden mit Fußbodenheizung.

Wann werden Fliesen mit Silikon verfugt?

Wenn Bodenfliesen an andere Materialien angrenzen, kommen Silikonfugen zum Einsatz. Beim Kontakt mit Sanitärkeramik, Duschrinnen oder Bodenabläufen dient Silikon zur Herstellung von wasserdichten Dehnungsfugen.

Was macht die unterschiedlichen Fugensilikone für die Verfugung aus?

  • Neutral vernetzendes und sauer vernetzendes Silikon: Säuren zerstören Putz, Mörtel und Acryl. Neutral vernetzendes Silikon dagegen ist nicht aggressiv. Sauer vernetzendes Silikon hält jedoch besser an den Fliesen.
  • Chemische Beständigkeit: In Küche und Bad greifen aggressive Reinigungsmittel das Silikon an. Um dieser Belastung widerstehen zu können, besitzen die dort eingebauten Silikonfugen eine hohe Chemikalienbeständigkeit.
  • Elastizität: Je mehr Bewegung eine Fuge belastet, desto elastischer sollte das verwendete Silikon sein.
  • Erneuern von Silikonfugen: Beim Erneuern von Silikonfugen ist es wichtig, vorher die alte Masse vollständig mit einem Fugenkratzer zu entfernen.
Interessante Kategorien
Kessel Bodenablauf ACO Duschrinne Naturstein Verblender Rigipsplatten Pflastersteine Tiefengrund